WIE MAN FÜR EINE FRAU ARBEITET

Es lohnt sich wahrscheinlich, mit einem Gespräch zu beginnen. Finden Sie heraus, was für einen Partner angenehm ist und was nicht. Entspannung, Streicheln, Streicheln – all dies trägt zum Einsetzen des Orgasmus bei. Da sich der weibliche Orgasmus stark vom männlichen unterscheidet, was direkt von der physischen Komponente abhängt, lohnt es sich, diesen Eigenschaften besondere Aufmerksamkeit zu widmen. Eine Frau kann nur in einem Zustand völliger Entspannung kommen, sowohl physisch als auch moralisch. Nichts sollte sie ablenken, keine Hausarbeit, kein Geschäft.

EIN KLEINES ÜBER SQUIRT

Selbst wenn es möglich war, einen Orgasmus zu erreichen, und der Mann es bemerkte (dank der oben genannten Kriterien) und begeistert war, bedeutet dies nicht, dass es möglich ist, dort anzuhalten. Tatsache ist, dass Squirt eine Art weiblicher Orgasmus ist, der mit seiner Spektakulärität und Stärke beiden Partnern viel mehr Zufriedenheit bringen wird. Ein Mann, der eine solche Welle sieht, wird stolz sagen: „Meine Frau ist zufrieden!“ Weil es keiner Beobachtung und Konzentration bedarf, um zu verstehen, dass die Frau fertig ist, weil sowieso alles klar ist! Und die Frau wiederum wird eine starke Welle der Befriedigung erhalten, und sogar mehr als eine. Weil Spritzen in der Regel dazu beiträgt, mehrere Orgasmen zu bekommen. Das sind die Dinge.